Die Route wurde dank Switzerland Mobile definiert.
Es ist nicht besonders schwierig,
aber mit einigen Höhendifferenzen und
dem letzten Abstieg von der Motterascio-Hütte
zum Stausee Luzzone
belastet es die Beine der Läufer.

Strecke

Höhenprofil

Die Verpflegungsstellen entlang der Rennstrecke sind von strategischer Bedeutung, da sie sich vor großen Anstiegen oder nach dem großen Abstieg zum Stausee von Luzzone befinden.

Verpflegungsposten

Wasserversorgung

kostenlose Verteilung der Wasserflaschen an die Teilnehmer

Lebensmittelversorgung

frisches Obst und getrocknete Früchte, Schokolade und Dattelhonig.

ACHTUNG!

Es ist sehr wichtig, die Landschaft zu erhalten, da das Piano della Greina wegen seiner außergewöhnlichen geologischen und natürlichen Eigenschaften auch zu den Landschaften von nationalem Interesse gehört. Um unsere schönen Berge nicht zu verschmutzen, werden Mülltonnen aufgestellt, damit die Teilnehmer die Reste der Verpflegung entsorgen können. Wer irgendwelche Abfälle ausserhalb dieser Müllsammelstellen weg wirft, wird automatisch vom Rennen disqualifiziert.
Verpflegungsposten:
Start und Ziel Campo Blenio
1. Verpflegung: Hälfte Val Camadra
2. Verpflegung: Scaletta-Hütte
3. Verpflegung: Crap la Crusch
4. Verpflegung: Motterascio-Hütte
5. Verpflegung: Hälfte Luzzone Stausee

Kostenlose Verteilung der Wasserflaschen an die Teilnehmer,

frisches Obst und Trockenfrüchte, Schokolade und Dattelhonig.